Projektwoche 2018

Vom 25.6. bis zum 29.6.2018 fand an der Janusz-Korczak-Schule in Erftstadt-Erp eine Projektwoche mit dem Thema „Wir sind Kinder einer Welt“ statt. Unter der Leitung der Lehrerinnen der Schule wie auch einzelner Eltern arbeiteten die Kinder in einzelnen Projektgruppen zum genannten Thema. Projektgruppen waren u.a.: Mode und Kunst aus aller Welt, Sockentheater, Umwelt in Gefahr, Indianer, Essen aus aller Welt, Tanz, Musik, Fußball, Magie des Wassers etc.

 

Unter der Woche wurden Kleider genäht, Sockenpuppen für das Socken-theater hergestellt, Verschiedene Kunstrichtungen aus den jeweiligen Erdteilen besprochen und kreativ umgesetzt, ein afrikanisches Trommellied eingeübt, Tipis aufgebaut, Essen aus aller Welt gekocht, französische Crepes hergestellt, das Thema gesunde Ernährung am Beispiel der Ernährungs-pyramide bearbeitet, eine große Weltkarte gebastelt und der Weltraum thematisiert, Versuche mit Wasser vorbereitet und das Müllproblem auf dieser Erde (insbesondere die Verschmutzung der Weltmeere durch Plastikmüll) aufgearbeitet sowie Spiele aus aller Welt vorgestellt, selbst hergestellt und auch gespielt. Und passend zur Fußballweltmeisterschaft stand das Thema Fußball natürlich ebenfalls im Vordergrund. So wurden in der Fußball AG Übungen mit dem Ball durchgeführt und die Tanzgruppe übte das bekannte Lied „Waka Waka“ von Shakira ein. Alle Ergebnisse wurden den Eltern, Freunden und Besuchern der Janusz-Korczak-Schule dann am Samstag (30.6.) im Rahmen des Projektpräsentationstages vorgestellt. In der OGS konnten sich die Kinder mit den selbstgenähten Kleidern verkleiden. Die Sockentheater-gruppe führt das Lied „Manamana“ auf. Ein afrikanisches Trommellied wurde unter dem Beifall der Eltern dargeboten. Auf der Schaukelwiese konnte man wie die Indianer mit Pfeil und Bogen schießen. Darüber hinaus wurden Milchshakes und französische Crepes angeboten. Ergänzt wurde das Ganze durch den Förderverein der Schule, der den Gästen Kaffee, Würstchen und Vieles mehr anbot. Krönender Abschluss war die Aufführung der Tanzgruppe in der Turnhalle. Hier zeigten sich die Besucher sehr angetan von der eingeübten Choreographie zu einem Medley einiger, passender Lieder zur Fußballweltmeisterschaft (u.a WakaWaka, Football is coming home …).

Die Kinder hatten sehr viel Spaß und Freude bei der Arbeit in ihrer Projektgruppe. Hervorzuheben ist auch, dass viele Helfer/innen aus der Elternschaft unterstützend zur Verfügung standen.

Das gesamte Kollegium wie auch viele Besucher zeigten sich sehr angetan von den Ergebnissen der Kinder und fanden, dass dies eine runde Sache war. Die nächste Projektwoche soll dann im Sommer 2020 durchgeführt werden.